Digital SEO/SEA Summit 2017!

Suchmaschinenoptimierung & Suchmaschinenmarketing - 25.05.2017 | Frankfurt am Main

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.0 Vertragsgegenstand

1.1 Online Digital X – Cross Media Online Marketing bietet Dienstleistungen in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing, Social Media Marketing, Display Advertising, Online Shop Installation und Schulungen an.

1.2 Alle mit den o.g. Dienstleistungen in Zusammenhang stehenden Konten sind Eigentum von Online Digital X – Cross Media Online Marketing.

1.3 Alle mit den o.g. Dienstleistungen in Zusammenhang stehenden Konzepte sind Eigentum von Online Digital X – Cross Media Online Marketing.

1.4 Verträge bedürfen der Schriftform und können nicht mündliche geändert werden. Mündliche Nebenabreden müssen in Schriftform gefasst werden damit diese gültig werden.

1.5 Alle Aktivitäten (SEM, SEO, SMM) sind mit einen Mindestvertragslaufzeit von 6 Monaten versehen und müssen schriftlich 4 Wochen vor Vertragsende gekündigt werden, ansonsten verlängert sich der Vertrag um weitere 6 Monate.

2.0 Zahlungen

2.0  Rechnungen sind immer sofort fällig, es sein denn auf der Rechnung ist ein anderes Zahlungsziel ausgegeben.

2.1 Wird eine Rechnung nicht oder verzögert bezahlt, ist Online Digital X berechtigt, die Leistung einer Kampagne zu mindern oder ganz einzustellen, eine Dienstleistung zu stoppen oder zu entfernen. Wird eine Rechnung nach der Verzögerung bezahlt, wird Online Digital X schnellstmöglich die Kampagne wieder starten, die Dienstleistung wieder starten bzw. aktivieren. Online Digital X ist berechtigt, bei wiederholtem Verzug Vorauszahlungen zur Sicherstellung der Laufzeit der Kampagne zu erhalten.

2.2 Bei Verzug ist Online Digital X berechtigt Zinsen in Höhe von 8% über den Basiszinssatz zu verlangen.

2.3 Investierte Budgets in SEM, SEA, SMM, SEO, PN und Display Ads werden bei Beendigung der Zusammenarbeit nicht zurückerstattet.

3.0  Markenrecht

3.1 Online Digital X ist nicht für das Markenrecht, des jeweiligen Kunden verantwortlich. Der Kunde hat die Sorgfaltspflicht für seinen Markenschutz, gerade gegenüber Google, Yahoo, Microsoft oder Facebook zu tragen.

3.2 Es gelten die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Suchmaschine, Preisportals oder Social Media Plattform.
Verstößt eine Richtlinie gegen bestehendes Recht, ist Online Digital X, dafür nicht verantwortlich, sondern der jeweilige Betreiber.

4.0 Tracking Codes

4.1. Der Kunde ist verpflichtet den von Online Digital X zur Verfügung gestellten Tracking Code zur Messung von Performance Daten schnellstmöglich nach Bereitstellung in seine Website bzw. Webshop einzubinden,
es sei denn mit dem Kunden wurde eine andere schriftliche Vereinbarung getroffen.

4.2. Setzt der Kunden ein eigenes Trackingsystem ein, gibt es Abweichungen zu unseren Trackingdaten, ist Online Digital X nicht in der Erklärungspflicht, vielmehr hat der Kunden sich mit dem Ansprechpartner seines Trackingsystems
in Verbindung zu setzen und die Trackingdifferenzen zu klären.

5.0 Ansprechpartner und Unterlagen, Start eines Auftrages, Mitarbeit

5.1 Jeweils Online Digital X und der Kunde benennen zur Abarbeitung von Projekten einen Ansprechpartner.

5.2 Online Digital X ist in diesem Zusammenhang berechtigt Subunternehmer zu beschäftigen.

5.3 Der Kunde ist verpflichtet unmittelbar nach Auftragserteilung alle notwendigen Unterlagen in elektronischer Form zur Verfügung zu stellen.

5.4 Der Kunde ist zur aktiven Mitarbeit verpflichtet, d.h. Unternehmenstexte, Online PR Erstellung, Anlieferung von Werbemitteln müssten zeitnah nach Abschluss der jeweiligen Vereinbarung bei uns vorliegen.

5.5 Online Digital X verpflichtet sich, nach schriftlicher Auftragserteilung, einen Auftrag bzw. Kampagne innerhalb von zwei Wochen zu starten, insofern der Kunden alle notwendigen Daten geliefert hat.

6.0 Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing, Social Media Marketing, Display Advertising und eCommerce

6.1 Wurde der Kunde aufgrund von Aktivitäten in der Vergangenheit von dem Ranking auf Suchmaschinen, Webseiten oder Plattformen ausgeschlossen ist dafür Online Digital X  nicht verantwortlich, Online Digital X ist in diesem Fall berechtigt von dem Vertrag zurück zu treten.

6.2. Hat der Kunden in der Vergangenheit nicht erlaubte Methoden in den o.g. Arbeitsgebieten verwendet ist Online Digital X berechtigt sofort von dem Vertrag bzw. der Dienstleistung zurück zu treten und ein Vertragsstrafe in Höhe des Auftragswertes zu verlangen.

6.3 Standard Shopsysteme ohne spezifische Anpassungen für Kunden werden in Regel Wartungsfrei betrieben, hier bietet Online Digital X ab Live-Go des Shopsystems einen 6 monatigen kostenfreien Support an. Ändert allerdings der Kunden Selbstständig etwas an der Konfiguration, oder werden Drittfirmen/Personen mit/ohne unser Wissen Zugang gewährt und werden Änderungen vorgenommen die den Einsatz des Shopsystem negativ Verändert (z.B. Beeinträchtigung der Funktionsweise), kann Online Digital X keinen kostenfreien Support bieten. Wird Online Digital X mit der Fehlerbeseitigung beauftragt, rechnen wir nach den üblichen Stundensätzen pro Arbeitsstunde ab. Der kostenfreie Support für Shopsystem ist nur dann möglich wenn wir mit der Vermarktung des Shopsystem in den genannten Online Marketing Komponenten beauftragt werden. Ohne diese Beauftragung rechnen wir bei Anfragen (E-Mail, Telefon, Fax) nach den üblichen Stunden/Tagessätzen ab.

6.4 Für Shopsysteme die für Kunden (Customizied Shopsystem) extra angepasst wurden ist ein Wartungsvertrag notwendig. Die Mindestlaufzeit beträgt 6 Monate und verlängert sich nach 5 Monaten automatisch um weitere 6 Monate, wenn nicht mind. 4 Wochen zum Laufzeitende gekündigt wird. Die Kosten für den Wartungsvertrag werden mit dem Kunden individuell auf das Shopsystem ausgerichtet, vereinbart.

6.5 Die SEO Preisstruktur setzt ein Standard CMS, wie z.B. Joomla, WordPress, Drupal, etc. voraus. Sollte kein Standard CMS verwendet werden, können weitere Kosten für die Programmierung und Umstellung der Webseiten anfallen.

6.6 Es sind alle notwendige Design Umstellungen vorzunehmen, sollte diese aus ästhetischen Gründen nicht vorgenommen werden können und damit die SEO Maßnahmen nicht oder nur teilweise vorgenommen werden, ist Digital X nicht für die Ergebnisse verantwortlich, dies gilt gleichermaßen für Textanpassungen die nicht SEO Konform sind.

6.7 Wir lehnen strikt alle nicht erlaubten SEO Techniken ab, sollte der Kunde auf diesen Maßnahmen bestehen, hat der Kunden uns unmittelbar unseren Vertrag mit der kompletten Summe auszulösen, des weiteren endet der Vertrag und der Kunde wird von uns nicht länger betreut.

6.8 Verwendet Online Digital X eigene Internetadressen, auch ähnliche, die Kunden URLs entsprechen im weitestem Sinne, um Kundenaufträge zu erledigen, sind diese Internetadresse Eigentum von Online Digital X.

6.9 Engagiert der Kunde weitere Agenturen in den Bereichen SEO, SEA, Social Media, eCommerce Betreuung, ohne dies vorher mit uns abzustimmen, sind wir berechtigt die Vereinbarung bzw. den Vertrag mit dem Kunden fristlos zu kündigen und als Schadensersatz die Auszahlung der Restlaufzeit der Vereinbarung bzw. des Vertrags zu verlangen. Dies gilt auch für Beratungsfunktionen von anderen Agenturen die unsere Strategien in diesen Bereichen tangieren.

6.10 Dienstleistungen die nicht Vertragsbestandteil sind und vom Kunden angefordert werden, z.B. Meetings (intern/extern), Projektkoordination oder Support für weitere Dienstleistungen werden mit dem zur Zeit gültigen Stundensatz abgerechnet, insofern nicht anders vereinbart.

7.0 Gewährleistung

7.1 Online Digital X haftet nicht für eventuelle Schäden die durch die o.g. Dienstleistungen oder durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit aufgetreten sind. Ebenfalls ausgeschlossen wird die persönliche Haftung der Gesellschafter oder Subunternehmer.

8.0 Datenschutz

8.1 Der Kunde und Online Digital X, sowie die für Online Digital X arbeitenden Subunternehmer sind zum Datenschutz verpflichtet und nicht berechtigt Informationen an Dritte weiterzugeben. Dies gilt auch, wenn ein Vertrag ausgelaufen ist, bzw. der Kunden zu einem anderen Dienstleister wechselt.

8.2 Die genannte Referenzen auf der Online Digital X Website, sind ausdrücklich damit Einverstanden durch Ihre Beauftragung einer Online Marketing Dienstleistung, das Ihre Logos, Links und Beschreibungen auf unserer Webseite veröffentlicht werden können.

8.3 Online Digital X ist nicht verpflichtet eine Referenz ständig einzusetzen und wird die Referenzseite nach Belieben verändern.

8.4 Sollte sich ein Kunde gegenüber Online Digital X, seinen Mitarbeitern, freien Mitarbeiter oder Kooperationspartnern unethisch, rassistisch oder beleidigend, mündlich, telefonisch, per E-Mail oder in sonst einer Form äussern, ist Online Digital X berechtigt bestehende Vereinbarungen/Verträge mit sofortiger Wirkung aus wichtigem Grunde zu kündigen. Bereits erhaltene Mediabudgets u.a. werden in solch einem Fall nicht zurück erstattet. Desweiteren behält sich Online Digital X weitere Schritte gegen die Äußerungen zum Schutz seiner o.g. Mitarbeiter vor.

9.0 Gerichtsstand ist Frankfurt am Main

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit durch einen späteren Umstand verlieren oder sollte sich hier eine Lücke bzw. das Fehlen der Voraussetzungen für ein Leistungsschutzrecht herausstellen, so wird hierdurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Vertragsbestimmungen bzw. zur Ausfüllung von Lücken soll eine angemessene Regelung treten, die, soweit rechtlich und faktisch möglich, dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt haben würden, sofern sie diesen Punkt bedacht hätten.