Online Digital X Programming

Der Einsatz neuester Technik benötigt Programmierung

Tracking Codes von Google, Pixel von Facebook, Trackingpixel von Vermarktern. Pixelpläne für Kampagnen.

Alles muss in Webseiten oder Landingpages eingebaut werden. Ohne diese Implementierung können Kampagnen in der Regel nicht richtig getrackt werden.
Ob und wie das Tracking eingebaut wird, muss mit dem Kunden abgestimmt werden. Gerade in Zeiten in denen das EuGH gerne mal Tracking Codes
verbietet oder auch wo die analytischen Daten abgespeichert werden dürfen, ist es um so wichtiger bezahlte Kampagnen, wie auch die SEO zu analysieren.

Wir bieten unseren Kunden daher die Möglichkeit Tracking Codes von uns implementieren zu lassen. Egal ob diese direkt in die Website oder den Online Shop eingebaut werden müssen, wir machen es möglich.

Dabei ist es unwesentlich ob der Code über den Google Tag Manager (von Google) oder direkt eingebaut werden muss. Ob es sich um Floodlight Tracking oder einfaches Google Ads Tracking handelt. Auch die Konfiguration von Google Analytics  oder vergleichbaren Tracking Monitoren wie Econda, etracker, oder Matomo ist möglich.

Jede Plattform bringt ihren eigenen Tracking Code für Conversions, Remarketing, Audience, etc mit.

Hier ein Auszug von welchen Plattformen wir bereits durch unsere Programmierung Codes erfolgreich eingebaut haben:

Werbeplattformen oder Werbeprogramme

  • Google Ads
  • Facebook
  • Linkedin
  • Xing
  • Bing
  • Baidu
  • Twitter
  • IBE (Internet Booking Engines)
  • Turbine
  • ESC
  • Plista
  • Outbrain
  • Taboola
  • diverse Vermarkter weltweit.
  • viele mehr

Webentwicklung für Shopsysteme und Webseiten

Programmierung bedeutet für uns aber auch Webentwicklung. D.h. neben Online Shopsystemen, wie WordPress und Woocommerce, sowie Shopware,
können wir auch Webseiten mit WordPress oder Drupal für bestimmte Kunden erstellen.

Wir haben bereits sehr viele Shopsysteme und Webseiten auf Basis dieser Plattformen erstellt. Immer wieder fragen uns bestehende Kunden ob wir nicht doch die Webseite oder den Online Shop erstellen können. Dies hängt von unserer Auftragslage und der machbaren Umsetzbarkeit ab. Insofern wägen wir die Anfragen ab, ob wir so einen Auftrag annehmen können oder nicht.

Nähere Informationen und Referenzen teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.

Empfohlenes Tracking durch econda Monitor

Online:Digital X und econda arbeiten als Partner zusammen..

Rohdaten – ohne Sampling

econda Analytics berechnet auf Rohdaten – ohne Sampling. Econda werten anhand von Rohdaten aus, was es Econda ermöglicht auch in die Tiefe der einzelnen Besuche zu analysieren.

Anonymer Messmodus

Selbst wenn hier keine Cookies erlaubt werden, kann dieser Monitor anhand der geringen Daten zumindest schon soweit anonymisiert auswerten, dass Sie wissen WOHER kommt der Kunde und wie hat er sich Verhalten!

econda als Firstparty Cookie

Firstparty Cookie

econda ist als Firstparty Cookie verbaut und wird dadurch nicht in Browsern oder von AdBlockern rausgefiltert. Intelligent Tracking Prevention: econda trackt nur über First Party Cookies, daher garantiert econda – keinen Verlust von Daten und die Erkennung von wiederkehrenden Besuchern

econda Support

econda Support– Sie erhalten einen persönlicher Kundenbetreuer, eine sehr gute Dokumentation, auch als intuitiver Selfservice inkl. Supporthotline und Ticketsystem support@econda.de oder direkte Chatfunktion mit dem Support auf der econda Webseite.

Die Kosten von econda sind deutlich günstiger als herkömmliche Trackingsysteme und einfach skalierbar.

Datenschutz

Durch die immer engere Verzahnung von Google Analytics mit anderen Funktionen (neben der reinen Analyse) und der Nutzung dieser Daten durch Google,
sehen die deutschen Aufsichtsbehörden (siehe Beschluss der DSK unter Punkt II: https://www.datenschutzkonferenz-online.de/media/dskb/20200526_beschluss_hinweise_zum_einsatz_von_google_analytics.pdf) seit Mitte 2020 nicht mehr als Auftragsverarbeiter an. Vielmehr entscheiden der Auftraggeber und Google gemeinsam über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten und sind damit Gemeinsamer Verantwortlicher im Sinne der DSGVO.

Informationen zu econda Analytics

Allgemein

  • Über 15 Jahre Erfahrung in Web-Analytics (ca. 3 Jahre länger als der Mitbewerb)
  • Schlüsselfertige Lösung mit vielen Standard Analysen -> Best Practice Analysen
  • Individuell auf jedes Geschäftsmodell erweiterbar

DSGVO-/ Privacy Shield

  • 100% Datenschutzkonform
  • Keine Datenverluste durch anonymisierten Tracking Modus
  • Datenhoheit liegt beim Kunden
  • Serverstandort Deutschland
  • TÜV zertifizierter Datenschutz

econda Analytics

  • Übersichtlicher Einstieg durch individuelle Dashboards
  • maximale Flexibilität in den Auswertungen durch Rohdaten, maximale Schnelligkeit von Standard Analysen durch Vorberechnung -> Die Vorteile aus beiden Welten sind gegeben
  • Exporte von Rohdaten, Eventstreams und Webservice API zur flexiblen Nutzung der Daten in Drittsystemen wie z.B. Marketingautomation, BI-Systeme etc.
  • Rechte und Rollen System
  • Individuelle Segmente können mit wenigen Klicks konfiguriert werden
  • Eigene Kennzahlen können mit wenigen Klicks konfiguriert werden

Betrieb

  • Verfügbarkeit der Systeme >99,99%
  • Optimale Nutzung der Daten durch individuellen Kundenbetreuer
  • Technische Unterstützung durch online Dokumentation und Customer Service Team
  • Möglichkeiten von Schulungen, Workshops etc.
  • regelmäßige Webinare

Zukunftssicherheit

  • ständige Weiterentwicklung der Systeme. Sowohl der allgemeine Mark als auch die individuellen Kundenwünsche sind hier ausschlaggebend
  • Langjähriges Know-How
  • Die Produktpalette umfasst neben econda Analytics auch econda Cross Sell (Reco Engine), ARP (Echtzeit CDP) und viele weitere Produkte. Alle Produkte sind optimal aufeinander abgestimmt
  • Starke Positionierung am Markt, econda ist Member of PIA

Datentypen die aus Shop Daten gewonnen werden können

Demografische Daten: zeigen, WER ein Produkt gesucht oder gekauft hat (Geschlecht, Alter, Wohnort/Region)

Transaktionale Daten: zeigen, WAS die Kunden gekauft haben (Verkäufe, Umsatz, Retouren, Warenkorbgröße etc.)

Verhaltensdaten: zeigen, WIE Produkte gekauft wurden (Browser, Verweildauer auf der Seite, Traffic im Shop, Customer Journey)

Psychografische Daten: zeigen, was die Persönlichkeit des Kunden ausmacht (Interessen, Vorlieben, Abneigungen, Ausgabebereitschaft)

Quelle: Internet World Business 06/2021 – Quelle: Crobox

Beratung und Strategie

360 Grad Digitales Marketing
  • Webanalyse
  • Markenanalyse
  • Social Media und Influencer
  • Paid Channels
  • Organisches Wachstum
  • Mediaplanung

Webseite analysierenSocial Media StarterKit jetzt buchen!

Haben Sie Fragen an uns?

Hier geht es zu unseren Workshops

POWER PLAY: Tech Theme #14 - NFT und Blockchain

POWER PLAY: Tech Theme #14 - NFT und Blockchain 01.10.2021 #nft #blockchain

Jetzt Anmelden!